Travelite Solaris im Test

Travelite Solaris Schwarz/Limone Vorderansicht

Der Travelite Solaris ist ein Trolley aus Polyester, der einem mit seinem schönen Design direkt ins Auge fällt. Gerade die Nuancen, wie beispielsweise die Linie am oberen Reißverschluss oder das dezent eingefügte Markenlogo, verleihen der Optik das gewisse Extra. Der Koffer ist in den Farben Schwarz, Rot, Aqua, Anthrazit und Oliv erhältlich. Jedoch finden sich Feinheiten, die in anderen Farben gehalten sind. Auf jeden Fall ist das Optische durchweg gelungen. Beim Team unseres Testmagazins gab es diesbezüglich keine Uneinigkeiten. Der Koffer ist in den Größen S, M und L erhältlich. Sogar ein Boardbag wird angeboten. Wer möchte, kann die Gepäckstücke auch gleich im Set erwerben. Unter Umständen kann hier kräftig gespart werden, da ganze Sets oftmals stark reduziert sind oder ohnehin zu einem vergünstigten Preis angeboten werden.

Vorteile:
Ein top Design in 5 Farben
Sehr leises und komfortables Ziehen
Besteht aus reißfestem Polyester
Praktische Unterteilung + separates Wäschefach

Nachteile:
Wetterfestigkeit lässt zu wünschen übrig
Handtragegriff nicht gerade bequem

Gelber Amazon Button

So haben wir den Travelite Solaris getestet:

  1. Wie ist das Design des Trolleys zu bewerten? Befragung unseres Expertenteams unter vorgegebenen Kriterien. Die Marke des Produkts wurde verschleiert.
  2. Konnten die Rollen einem Härtetest nach echten Bedingungen in einem 5km Lauf über Treppen, Schutt, Asphalt, und Sand standhalten?
  3. Wie äußert sich der Transport des Trolleys? Gestaltet sich dieser komfortabel? Neben einer Analyse des Rollverhaltens, spielt auch das Tragen mit Griff und von Hand eine bedeutende Rolle. Dieser Schritt umfasst generell die Handhabung.
  4. Kann der Trolley potentiellen Belastungen wie Flughafentransporten standhalten? Dieser Punkt betrifft nicht nur die Schale oder den Stoff, sondern umfasst auch Kriterien wie Reißverschlüsse oder andere Komponenten. Hier kommen Belastungstests (u. a. Stoß-, Sturz- und Reißtests) zum Einsatz.
  5. Wie schneidet der Trolley unter diversen Wetterbedingungen ab? Zeigt er sich widerstandsfähig gegenüber Witterung? Stellen starke Regenfälle oder hohe Temperaturen ein Problem dar? Viele Kriterien können hier einbezogen werden. Dabei kommt es unter anderem zum Einsatz von Kunstregen.

Die Ergebnisse unseres Tests sind folgendermaßen ausgefallen:

  1. Für uns ist die Optik unumstritten die große Stärke dieses Koffers. Hier gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Gerade die Feinheiten zeichnen das Design aus und machen den Trolley zu einem echten Hingucker. Unser gesamtes Team war begeistert. Diesen Test hat der Travelite Solaris ohne Frage überstanden.
  2. Die Rollen zeigen sich stabil. Schäden sind selbst bei strapazenreichen Transportwegen (z. B. auf Kies) nicht zu erwarten. Es ist also vollkommen in Ordnung, wenn man hier etwas rauer mit dem Koffer umspringt.
  3. Dank der Rollen gestaltet sich der Transport als sehr angenehm. Der Koffer kann nicht nur schnell und zuverlässig, sondern auch ruhig transportiert werden. Er erregt also kein unnötiges Aufsehen. Sollte man jedoch selbst Hand anlegen müssen, so kann der hierfür entwickelte Griff ziemlich frustrierend sein. Der Handtragegriff ist nämlich alles andere als bequem. Selbst Schmerzen können beim Tragen nicht ausgeschlossen werden. Ein klares Manko des Komforts.
  4. Das verwendete Polyester kann stark belastet werden. Selbst unter intensiven Bedingungen ist nicht davon auszugehen, dass das Material reißt. Auch anderweitige Schäden sind an sich nicht zu erwarten. Der Koffer ist langlebig und Gebrauchsspuren treten bei sachgemäßer Anwendung voraussichtlich erst nach einigen Jahren auf. Ausgenommen sind natürlich Vielflieger. Doch selbst hier, wird es seine Zeit brauchen, bis der Koffer gealtert ist.
  5. Einzig und allein die Wetterfestigkeit hat uns auf voller Linie enttäuscht. Das Material ist einfach nicht wasserabweisend genug. Auch lassen die Reißverschlüsse zu viel Wasser durch. Bei schlechten Wetterbedingungen ist also kein ausreichender Schutz geboten. Starke Hitzeeinwirkung ist hingegen unproblematisch. Das ist jedoch nur ein kleiner Trost. Hier hätten wir wirklich mehr erwartet.
Travelite Solaris
  • Komfort
  • Lebensdauer
  • Design
  • Wetterfestigkeit
  • Rollverhalten
3.2

Kurzfassung

Der Travelite Solaris ist an sich ein echt schöner Koffer. Optisch gab es von unserer Seite nichts zu bemängeln. Auch in puncto Widerstandsfähigkeit zeigt sich der Trolley beständig. Hinzukommt ein leiser und angenehmer Ziehkomfort. Problematisch ist jedoch die Wetterfestigkeit. Regen kann sogar zu Beschädigungen des Transportguts führen.

Eine ruhige und komfortable Navigation

Ein Vorteil an diesem Koffer sind ohne Frage seine laufruhigen Komfortrollen. Der Geräuschpegel beim Ziehen ist sehr angenehm. Und das unabhängig, ob man sich auf ebenen oder beschwerlichen Untergründen fortbewegt. Doch die Navigation erweist sich nicht nur als still, sondern auch als überaus komfortabel. Man kommt sicher und schnell ans Ziel. Des Weiteren ist die Konstruktion so gestaltet, dass der Transport des Koffers sehr flexibel ist. Selbst in engeren Gängen kommt man zurecht, ohne dabei seinen Mitmenschen gleich über die Füße zu fahren. Alternativ ist auch ein Tragen von Hand möglich. Leider ist der Handtragegriff nicht gerade komfortabel. Er liegt etwas beschwerlich in der Hand und gerade bei längeren Transportwegen können selbst Schmerzen nicht ausgeschlossen werden. Daher raten wir Ihnen diese Transportform nur dann zu nutzen, wenn es wirklich notwendig ist.

Saubere Unterteilung trifft auf reißfestes Polyester

Der Innenraum ist recht großzügig bemessen. Bereits beim Travelite Solaris in Größe M stehen etwa 73 Liter zur Verfügung. Bei der Größe L sind es sogar knapp über 100 Liter. Doch der Stauraum ist nicht nur recht groß, sondern bietet auch eine übersichtliche Unterteilung. Zudem ist es möglich das Volumen zu erweitern, falls zusätzlicher Stauraum benötigt werden sollte. Der Trolley besteht aus Polyester. Es handelt sich also um ein Weichgepäckstück. Die Oberfläche zeigt sich resistent und ist sehr reißfest. Gebrauchsspuren sind bei gelegentlichem Gebrauch nicht zu erwarten (beispielsweise dann, wenn der Koffer nur bei Urlauben zum Einsatz kommt). Die Langlebigkeit ist generell nicht schlecht. Bei Intensivgebrauch können jedoch kleinere Schäden auftreten. Wirklich problematisch ist nur die Witterungsbeständigkeit. Der Trolley sollte auf keinen Fall viel Regen ausgesetzt werden. Ansonsten kann es passieren, dass Wasser in das Innere gelangt und das Transportgut beschädigt wird. Selbst das Bilden von kleineren Pfützen ist möglich.

Gelber Amazon Button

Fazit

An sich ist der Travelite Solaris ein echt guter Koffer. Besonders das Design, dass in mehreren Farben erhältlich ist, konnte unser Team vollauf überzeugen. Auch das beim Bezug verwendete Polyester lässt kaum Wünsche offen. Es ist sehr reißfest und Gebrauchsspuren sind unter normalen Umständen nur nach langjährigem Gebrauch zu erwarten. Des Weiteren verfügt der Koffer über eine praktische Funktion, die eine Erweiterung des Volumens ermöglicht. Die Unterteilung ist übersichtlich. Sogar ein separates Wäschefach steht zur Verfügung. In puncto Komfort gibt es wenig zu beklagen. Lediglich der Handtragegriff enttäuscht. Dieser bietet keinen Komfort und kann zu Handschmerzen führen. Beim Ziehen bereitet der Trolley jedoch keine Probleme. Die Rollen sind nicht nur sehr ruhig, sondern gewähren auch eine sehr angenehme Navigation. Man kommt unbeschwert ans Ziel. Übrigens verfügt der Koffer über ein praktisches TSA-Schloss. Sie brauchen also kein zusätzliches Schloss zu kaufen und sind bei Reisen in die USA abgesichert.

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0