Der Samsonite Uplite Spinner im Test

Die Uplite Serie von Samsonite besteht aus diversen verschiedenen Gepäckstücken und in diesem Test widmen wir uns dem Uplite Spinner, denn dieser reiht sich in die lange Liste der Produkte ein, die besonders beliebt sind. Dabei hebt er sich durch seine innovativen Vorteile von der Konkurrenz ab. Samsonite ist einer der größten und bekanntesten Hersteller von Koffern und Trolleys für jede Gelegenheit. Dem Konzern gehören auch weitere Marken an, so zum Beispiel American Tourister.

 

Die verschiedenen Uplite Spinner

Samsonite hat viele unterschiedliche Produkte im Angebot, weshalb es nicht nur die Uplite Serie, sondern auch den Uplite Spinner in diversen Varianten gibt:

Uplite Spinner Größe „S”
Begonnen mit dem kleinsten Vertreter, dem Samsonite Uplite Spinner „S“. Er ist auf 41 Liter Volumen ausgelegt, bei einem Gewicht von 1, 7 Kilogramm. Die Abmessungen inklusive Rollen, dem Griff, Seitentaschen und der eingefahrenen Teleskopstange liegen bei 23 x 40 x 55 Zentimetern. Dasselbe Modell gibt es noch einmal mit einer „Toppocket“, also einer Tasche auf der Oberseite. Es gibt den „S“ aber auch als erweiterbare Version.

Samsonite Uplite Upright 55/20 Length 40 cm Koffer, 41 Liter, Pearl/Blau

Samsonite Uplite Upright 55/20 Length 40 cm Koffer, 41 Liter, Pearl/Blau
  • Integriertes, dreistelliges TSA-Zahlenschloss zur sicheren Reise in die USA und zum Schutz Ihrer persönlichen Gegenstände.
  • Begrenzte 5 jährige globale Garantie
  • Mehrstufiger Verriegelungshebel mit Drucktaste, lässt sich bequem auf die Größe des Reisenden einstellen.
Uplite Spinner Größe „M”
Fernerhin können Sie sich für den Samsonite Uplite Spinner „M“ entscheiden. Er bietet Ihnen 30 x 43 x 67 Zentimeter Größe sowie ein erweiterbares Volumen von 79, 5 Litern. Das Gewicht liegt bei geringen 2, 3 Kilogramm. Unser Test zeigte schon oft, dass man von einem solchen Gewicht nur träumen kann. Auch bei Softshell-Koffern dieser Größe.

Samsonite Uplite Spinner Suitcase, 67 cm, 80 L, Rot

Samsonite Uplite Spinner Suitcase, 67 cm, 80 L, Rot
  • Integriertes, dreistelliges TSA-Zahlenschloss zur sicheren Reise in die USA und zum Schutz Ihrer persönlichen Gegenstände.
  • Begrenzte 5 jährige globale Garantie
  • Mehrstufiger Verriegelungshebel mit Drucktaste, lässt sich bequem auf die Größe des Reisenden einstellen.
Uplite Spinner Größe „L”
Abschließend entdecken Sie die „L“-Variante, die für lange Reisen gedacht ist. Das liegt am Volumen von 122 Litern und dem Gewicht von 2, 7 Kilogramm. Die Abmessungen belaufen sich auf 33 x 48 x 78 Zentimeter.

Samsonite Uplite Spinner 78/29 Erweiterbar Koffer, 78 cm, 122 Liter, Blau

Samsonite Uplite Spinner 78/29 Erweiterbar Koffer, 78 cm, 122 Liter, Blau
  • Integriertes, dreistelliges TSA-Zahlenschloss zur sicheren Reise in die USA und zum Schutz Ihrer persönlichen Gegenstände
  • Begrenzte 5 jährige globale Garantie
  • Mehrstufiger Verriegelungshebel mit Drucktaste, lässt sich bequem auf die Größe des Reisenden einstellen

 

Uplite Spinner von Samsonite
  • Gewicht im Vergleich zu anderen Modellen
  • Material an der Außenseite
  • Material im Innenraum
  • Aufteilung der Fächer
  • Stabilität der Rollen
  • Rollenhalterung
  • Stabilität der Teleskopstange
  • Optik der Modelle (insgesamt)
  • Keine seitlichen Stellfüße
  • Stabilität der Teleskopstange
4.3

Bewertung

Unsere Samsonite Uplite Bewertung bezieht sich auf dieses (Link öffnet sich in einem neuen Tab) Modell:

Der Samsonite Uplite hat viele Eigenschaften, die für ihn sprechen. Das Material ist hervorragend und im Vergleich zu anderen Weichschalen-Reisekoffern ist er deutlich stabiler und beinaheWasserdicht“ uns sehr leicht.

Enttäuschend ist, dass er keine Seiten-Stellfüße hat und somit nur vertikal stehen werden kann. Gerade am Check-in kann das etwas nervig werden. Doch es gibt einen Ausgleich, denn die 360° Rollen drehen sich, wie der Name ja schon sagt, in jede Richtung. Da die Teleskopstange sehr stabil ist, können Sie den Spinner (diese Bezeichnung steht für einen 4-Rollen Koffer) anheben und ihn bei dem Gepäckband-Kontakt direkt in die horizontale Position befördern. Es ist aber dennoch eher ein Koffer für Zugfahrten, Aufenthalte auf Fähren und den Transport im Kofferraum. Für Flugreisen ist er, auch wenn es auf den ersten Blick den Anschein macht, eher nicht geeignet! Überzeugend ist aber die gesamte Verarbeitung, die Rollen, die vielleicht beste Teleskopstange die wir jemals gesehen haben und das, wie bereits genannte, sehr leichte Gewicht.

 

Das Material

Softshell-Trolleys haben es oftmals schwerer, denn das Material ist nicht so robust wie es bei einer Hartschale der Fall wäre. Dennoch punktet der Samsonite Uplite Spinner durch 70×160 Nylon, sowie 400×360 Nylon. Nylon ist für seine Dehnbarkeit bekannt, doch zugleich sorgt das Material für höchstmögliche Sicherheit. Es schützt Ihr Gepäck vor Feuchtigkeit, kann nicht einfach reißen und auch hohem Druck hält Nylon ohne Probleme stand. Auch die fünfjährige Garantie spricht für Samsonite, weshalb Sie sich über Beschädigungen absolut keine Sorgen machen müssen. Im Inneren führt sich der Trend fort, weshalb auch hier auf 100 Prozent Nylon gesetzt wird.

Interessant ist ein Blick auf die verschiedenen Farben, die Ihnen zur Verfügung stehen. Rot, Blau und Grau zeigen sich seriös. Es gibt aber auch Pearl/Blue, Back/White und Black/Gold für einen besonderen Hingucker. Sicherheit garantiert Ihnen hingegen das dreistellige TSA-Zahlenschloss.

 

Die Aufteilung


Dank des Metallreißverschlusses erhalten Sie Zugriff auf den Innenraum des Trolleys. Samsonite hat sich nicht lumpen lassen und bietet einen ansehnlichen Innenraum mit viel Platz für Ihr Gepäck. Natürlich wird Ihre Kleidung durch einen Kreuzgurt gesichert, den Sie passend einstellen können. Unterdessen nutzt der Samsonite Uplite Spinner den Deckel perfekt aus. Es liegen zwei Fächer vor. Ein Großes für Kleinigkeiten und Kleidung, die nicht sofort zugänglich sein müssen, sowie ein Netzfach, wo Sie jederzeit sehen, was sich darin befindet.

Auf der Außenseite erhalten Sie weitere Fächer, wobei die Anzahl davon abhängig ist, welches Modell Sie gewählt haben. Insofern gibt es den Samsonite Uplite Spinner in der Größe „S“ auch mit einem Toppocket. (siehe hier)

Bei allen Angeboten ist aber die Dehnungsfalte vorhanden, sodass Sie den Trolley bis zum Maximum bepacken können. Denn diese lässt sich „öffnen” um mehr Stauraum zu ermöglichen. Das ist so ziemlich das Beste, was man sich von einem modernen Weichschalenkoffer erhoffen kann.

 

Der Transport

Hochwertige Räder sind unverzichtbar, wenn Sie ohne große Mühe vorankommen möchten. Aus diesem Grund setzt der Samsonite Uplite Weichschalenkoffer auf 360-Grad-Rollen. Zwar bestehen die Rollen aus Kunststoff, doch die Fahrfläche ist mit Gummi bezogen. Das hat einen großen Vorteil, denn dadurch ist der Koffer flüsterleise bei der Fahrt und zudem verlieren Sie nicht die Kontrolle. Unabhängig davon, welche Art von Untergrund Sie bewältigen wollen, die standhaften Laufrollen begleiten Sie. Die Teleskopstange befindet sich im hinteren Teil des Trolleys und kann per Drucktaste entriegelt werden. Dabei zeigt sich die Stange mehrstufig, wodurch sich der Koffer der Größe des Reisenden anpasst. Neben dem Fahren des Samsonite Uplite Spinners können Sie das Modell auch tragen. Sie erhalten einen Tragegriff auf der Oberseite, der das leichte Anheben erlaubt. Leider gibt es kein Kofferset, daher haben wir auch keinen Kofferset Test zu diesem Modell.

 

Unser Fazit

Der Uplite Koffer bietet alles, was Sie sich von einem hochwertigen Weichschalentrolley erhoffen können. Die größten Vorteile sind die stabilen Rollen, das reißfeste Material, der durchdachte Innenraum und die verschiedenen Varianten.

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0