Schulranzen: Elephant Hero 2 im Test

Schulranzen mit extravagantem Design

Der Elephant Hero 2 ist ein Schulranzen, der auf ein extravagantes Design setzt. In einer Welt, wo viele Gepäckstücke eine recht ähnliche Optik aufweisen, ist daran im Grunde nichts Falsches. Doch die Umsetzung konnte nicht alle von uns vom Hocker hauen. Insgesamt stehen vier Ausführungen zur Verfügung, wovon unser Team zwei ansprechend fand. Es steht ein Volumen von etwa 25 Liter zur Verfügung, was für einen handelsüblichen Schulranzen gar nicht einmal so übel ist. Ob sich ein Kauf lohnt, kann jedoch nur ein Schulranzen Test zeigen. Wir haben einen solchen vorgenommen und würden gerne unsere Ergebnisse mit Ihnen teilen. Vollkommen kostenlos versteht sich. Eines möchten wir dabei gleich vorwegnehmen. Wenn Sie nach einem guten Schulranzen für Ihr Kind suchen, sollten Sie sich vielleicht von diesem Modell distanzieren. Es gibt bessere Alternativen. Allerdings sollte man hierzu auch anmerken, dass der Schulranzen unglaublich preiswert ist. Wer für sein Kind ein modernes Design möchte, man aber nicht viel Geld zur Verfügung stehen hat, kann der Elephant Hero 2 genau das richtige Modell sein. Man sollte beachten, dass jemand der diesen Rucksack seinen Kindern und/oder Enkeln kauft sicher nur das Beste will. Allerdings haben diese Leute nie unseren Test gelesen.
 
Das Positive:
Extrem preiswert
Sehr gute Ausstattung
Praktische Bodennoppen
Makelloser Tragekomfort
Das Negative:
Materialfehler
Schlechte Wetterfestigkeit

 

So wurde der Elephant Hero 2 getestet:

  1. Wie ist die Optik des Schulranzens zu bewerten? Befragung unserer Experten unter einigen ausgewählten Kriterien. Dieses Verfahren beinhaltet auch, dass die Marke des Produkts verschleiert wurde.
  2. Wie hat ein Kind den Rucksack empfanden? Welche Ausstattungsmerkmale waren dem Kind wichtig?
  3. Wie äußerte sich der Transport des Schulranzens? Bietet dieser den nötigen Komfort? Neben einer genaueren Analyse des Rollverhaltens (falls Räder vorhanden), spielt hier auch das Tragen auf dem Rücken und von Hand eine bedeutende Rolle. Dieser Schritt umfasst generell Aspekte bezüglich der Handhabung.
  4. Kann der Schulranzen potentiellen Belastungen standhalten, die beim täglichen Gebrauch oder auf Reisen auftreten können? Dieser Punkt beschäftigt sich nicht nur mit der Schale oder den Stoff, sondern umfasst auch Kriterien wie Reißverschlüsse. Hier kommen unterschiedliche Belastungstests zum Einsatz. Darunter Stoß-, Sturz- und Reißtests.
  5. Wie schneidet der Schulranzen unter diversen Wetterbedingungen ab. Gelangt durch starke Regenfälle Wasser in das Innere? Sind hohe Temperaturen ein Problem? Viele Kriterien können hier einbezogen werden. Dabei kommt es beispielsweise zum Einsatz von Kunstregen.

Die Ergebnisse unseres Tests sind folgendermaßen ausgefallen:

  1. Das Design ist nicht gerade überzeugend. Es hat einfach den Anschein, dass das Design-Team hier zwanghaft versucht hat Maßstäbe zu setzen, damit jedoch massiv gescheitert ist. Leider trifft das auf alle vier verfügbaren Ausführungen zu. Hier hätte Elephant etwas bedachter vorgehen sollen. Potential wäre allemal dagewesen.
  2. Der Proband (ein 8-jähriges Mädchen) war von dem Schulranzen mehr als begeistert. Für ein Kind ist dieser Schulranzen, sofern er nur für 1-2 Jahre gedacht ist ein hervorragendes Geschenk. Für den Alltag in der Schule spricht nichts negatives. Sollte der Rucksack jedoch Strapazen mitmachen, wird er und das Innere sehr schnell beschädigt. Sie sollten Ihr Kind bei Regentagen unbedingt mit dem Auto zur Schule fahren.
  3. Der gebotene Komfort ist ohne Frage das Beste, was dieser Schulranzen zu bieten hat. Es ist der einzige Aspekt, wo der Elephant Hero 2 wirklich als Held hervorgeht. Dank Brustgurt, Polsterträger, Polsterschaumrücken und Tragegriff wird ein toller Komfort geboten. Das Tragen des Ranzens ist unglaublich gemütlich. Hinzukommen Bodennoppen und eine praktische Unterteilung, die den Schulalltag erleichtern.
  4. Qualitätstechnisch hat uns der Schulranzen enttäuscht. Die Verarbeitung hat leider nichts zu bieten. Bei Belastungen muss mit massiven, irreversiblen Schäden gerechnet werden. Das macht den Schulranzen nicht gerade zu einem langlebigen Begleiter. Wer hier kauft, wird voraussichtlich ein zweites Mal kaufen müssen. Wir waren wirklich schockiert.
  5. Auch die Wetterfestigkeit hat nichts zu bieten. Das Gepäckstück ist schlicht und einfach nicht witterungsbeständig. Nicht nur, dass Wasser in das Innere gelangen kann, sogar Schäden am Schulranzen sind zu erwarten. Daher gilt es sich vor Wasser in Acht zu nehmen. Wind hingegen ist unproblematisch, da die Bodennoppen einen guten Halt bieten.

 

Gelber Amazon Button

 

 

Top Ausstattung + Musevoller Komfort

Obwohl der Schulranzen klare Schwächen aufweist, die sich nicht verleugnen lassen, so hat er doch einige Vorzüge parat. Darunter fällt auch seine Unterteilung. Neben einem Hauptfach (mit Ordnungsfächern) stehen eine Vortasche mit RV und Außentaschen für Flaschen zur Verfügung. Das ist wirklich praktisch. Es kann nämlich alles gut organisiert werden. Gerade für Schüler, die viel Wert auf Ordnung legen, ist das sehr vorteilhaft. Auch in puncto Komfort hat uns der Elephant Hero 2 nicht enttäuscht. Selten haben wir so viele Merkmale erlebt, die auf einen gemütlichen und gesundheitlich unbedenklichen Tragekomfort abzielen. Der Schulranzen umfasst einen Brustgurt, einen Polsterschaumrücken, Polsterträger und einen Tragegriff. Gerade die Kombination aus alledem sorgt für eine tolle Handhabung. Übrigens verfügt der Schulranzen sogar über Bodennoppen. Dadurch kann er überall nach Belieben abgestellt werden und man muss sich keine Sorgen machen, dass er einfach umkippt. Diese Standfestigkeit ist ausgesprochen praktisch. Schließlich werden Schulranzen oft dreckig, da sie einfach unbeabsichtigt im Schlamm landen.

 

 

Enttäuschende Materialverarbeitung – wir waren schockiert!

Wo wir den Schulranzen das erste Mal gesehen haben, dachten wir eigentlich, dass dieser robust ist. Nachdem wir den Elephant Hero 2 unseren Belastungstests unterzogen haben, hat sich diese Meinung jedoch schnell geändert. Selten haben wir eine so minderwertige Verarbeitung gesehen. Unsere Stresstests versetzen den Schulranzen regelrecht unter Stress. Dieser konnte den Belastungen schlicht und einfach nicht standhalten. Bei Intensivbelastungen ist nicht einmal auszuschließen, dass der Ranzen in seine Einzelteile zerfällt. Es finden sich einfach zu viele Verarbeitungsschwächen. Leider sieht es bezüglich der Wetterfestigkeit nicht viel besser aus. Sollte man sich bei strömendem Regen mit dem Schulranzen hinaustrauen, so muss man wohl oder übel davon ausgehen, dass sich größere Pfützen im Inneren bilden. Das ist natürlich wenig erfreulich für das Transportgut. Doch das ist noch nicht einmal alles. Selbst der Schulranzen an sich kann durch den Einfluss von Feuchtigkeit Schäden erleiden. Die Auswirkungen können dabei sogar so massiv sein, dass die Reißverschlüsse kaputtgehen. Eine der enttäuschendsten Testdurchläufe in unserer Geschichte.

 

Fazit

Leider war der Test dieses Schulranzens eine pure Enttäuschung. Der Elephant Hero 2 ist nicht annähernd so heldenhaft, wie es der Name vermuten lässt. Ganz im Gegenteil sogar. Einige Vorteile hat der Ranzen aber doch. Seine Ausstattung und der gebotene Komfort sind erstklassig. Darüber kann man wirklich nicht meckern. Jedoch ist das auch leider das Einzige, was uns wirklich überzeugen konnte. Der Rest hat uns regelrecht schockiert. Bereits das Design ist irgendwie nicht das Wahre. Wirklich schlimm ist jedoch die gebotene Qualität. Die Verarbeitung des Materials und die Reißverschlüsse sind minderwertig. Bei Belastungen kann man sich nicht einmal sicher sein, dass der Schulranzen an einem Stück bleibt. Das mag vielleicht etwas übertrieben klingen, ist jedoch tatsächlich Realität. Auch die Wetterfestigkeit ist kein Stück besser. Bei Regen kann man davon ausgehen, dass Wasser in den Innenraum gelangt und das Transportgut schädigt. Möglicherweise erleidet sogar der Schulranzen Schäden. Das einzige, weswegen man hierüber hinwegsehen könnte, ist der verlangte Preis. Dieser ist für einen Schulranzen nämlich echt niedrig. Dennoch können wir keine Kaufempfehlung aussprechen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach nicht.

Gelber Amazon Button