Der Saxoline Funny Faces Hartschalenkoffer im Test

Müssen es immer die ewig gleichen Farben sein, die Sie schon 100mal am Flughafen oder am Bahnhof gesehen haben? Nein! Mit den Saxoline Koffer Funny Faces haben Sie die Wahl zwischen bunten Farben und fröhlichen Aufdrucken, mit denen sich Ihr Koffer von der Masse abhebt. Dieser Hartschalenkoffer hat aber nicht nur einen schönen Look, sondern punktet auch in Sachen Qualität und Stauraum. Somit können Sie einfach und schnell Ihre Reise antreten und das mit dem richtigen Gepäck. Entdecken Sie jetzt die lustigen Gesichter mit dem Saxoline Koffer Funny Faces!

Die Vorteile:
Lustiges und frisches Design
Kratzfest und robust
Leichtgängige Rollen
Die Nachteile:
Nur Zahlenschloss
Mittelmäßige Verarbeitung
Folie kann sich ablösen
amazon-kaufen-button

Ein lustiges Design für lange Reisen

Viele Hersteller legen Wert darauf, dass ein Koffer einen modernen und seriösen Eindruck macht. Doch nicht so beim Saxoline Koffer Funny Faces. Hier setzt man auf ein außergewöhnliches Design, das sofort für gute Laune sorgt. Dabei sind die lustigen Gesichter nicht nur etwas für Kinder oder Jugendliche. Auch Erwachsene können Spaß mit den hochwertigen Hartschalenkoffern mit den unterschiedlichen Gesichtern haben. Mal lächelt der Smiley vom Koffer oder Sie wählen das grummelige Gesicht. Sie können entscheiden, welches Gesicht Ihren Koffer zieren soll. Dazu kommt noch, dass es Saxoline Koffer Funny Faces in unterschiedlichen Farben gibt. Entscheiden Sie sich zwischen Rot, Blau und Gelb. Am wichtigsten ist jedoch die hochwertige Verarbeitung. Die Funny Faces bestehen aus Polypropylen, das eine hohe Widerstandsfähigkeit bietet. Nur extreme Belastungen können zu Schäden führen. Im Innenbereich wird Ihnen viel Stauraum geboten. Sie erhalten ein ausgekleidetes Innenfach mit genügend Platz für all Ihr Gepäck. Dazu kommt noch ein Fach im Deckel, welches Sie mit Clips auch bequem umklappen können. Zudem sind auf der Vor- und Rückseite Reißverschlüsse, sodass Sie hier Kleinigkeiten verstauen können.

Einfach ziehen und die Welt erkunden

Den Saxoline Koffer Funny Faces gibt es in drei unterschiedlichen Größen unterschiedlichen Gesichtern auf den einzelnen Koffergrößen. Das kleinste Modell misst 55 Zentimeter in der Höhe und fasst 29 Liter Inhalt. Das Besondere an diesem Koffer ist, dass dieser nur über zwei Rollen verfügt. Vielleicht wählen Sie aber auch den Mittelweg mit 67 Zentimeter Höhe. Dieser Koffer kann bis zu 53 Liter Volumen transportieren. Der größte Saxoline Koffer Funny Faces misst 77 Zentimeter und fasst ein Volumen von bis zu 81 Litern. Natürlich können Sie den Koffer bequem hinter sich herziehen. Dafür stehen Ihnen mindestens zwei Rollen zur Verfügung. Die größeren Modelle sind sogar mit vier Rollen ausgestattet. Es handelt sich um Kunststoffrollen mit Gummibezug für eine optimale Haftung. Auf beinah allen Untergründen kommen Sie so hervorragend voran. Das Teleskopgestänge aus Aluminium besitzt zwei Stangen, um eine hohe Stabilität zu garantieren. Sie können die Stange dabei Ihrer eigenen Körpergröße anpassen. Darüber hinaus gibt es noch zwei Tragegriffe. Die Kunststoffgriffe befinden sich an der Oberseite und der Seite des Koffers und sind perfekt, wenn Sie den Koffer einmal tragen müssen. Da keine Polsterung an den Griffen vorhanden ist, kann das Tragen auf lange Sicht unbequem werden. Umso praktischer sind die Rollen sowie der Teleskopgriff.

Abstriche im Bereich Sicherheit und Qualität

Im Bereich der Sicherheit müssen Sie einige Abstriche machen. Sie erhalten zwar ein hochwertiges Zahlenschloss, das Sie vor Langfingern schützt. Über ein TSA-Schloss verfügt der Koffer jedoch nicht. Das kann zum Problem werden, wenn eine routinemäßige Untersuchung am Flughafen ansteht. Dann muss der Koffer aufgebrochen werden, statt diesen mittels Generalschlüssel zu öffnen. Ansonsten macht der Saxoline Koffer Funny Faces eine recht gute Figur. Er ist zu 100 Prozent wasserdicht auch bei den empfindlichen Reißverschlüssen. Zwar sollten Sie dem Koffer keinen Sturzbach an Regen aussetzen, insgesamt wird Ihr Gepäck aber trocken bleiben. Preislich liegt der Hartschalenkoffer Funny Faces eher im oberen Bereich. Es gibt vergleichbare Modelle, die mehr Volumen bieten, doch dafür weniger kosten. Jedoch erhalten Sie mit diesem Kauf auch noch einen einmaligen Look. Die Qualität ist nicht immer optimal, sodass es manchmal zu Schäden beim Transport kommen kann.

Das Fazit

Für einen hohen Preis erhalten Sie einen soliden Koffer, mit dem Sie lieber etwas vorsichtiger umgehen sollten. Sicherlich reicht der Hartschalenkoffer Saxoline Funny Faces für simple Reisen vollkommen aus, doch manchmal kann es zu Kratzern oder Beulen kommen. Auch die Folie mit den lustigen Gesichtern könnte sich ablösen. Ansonsten erhalten Sie aber einen guten Koffer, der gerade durch sein lustiges Design auffallen wird. Der Kofferlässt sich  schnell und einfach transportieren. Die Rollen sind recht leichtgängig und Sie kommen auch bei unebene Untergründe voran.
amazon-kaufen-button