HAUPTSTADTKOFFER X-Kölln im Test

Hartschanlenkoffer X-KöllnBei dem Hauptstadtkoffer X-Kölln handelt es sich um einen recht großen Reisekoffer. Dieser besitzt die ungefähren Maße von 80 Zentimeter x 50 Zentimeter x 30 Zentimeter (Höhe, Breite, Länge). Er ist in drei Farben erhältlich: Grafit, Olivgrün und Schwarz. Letzteres Modell ist dabei unser persönlicher Favorit. Wir können allerdings guten Gewissens sagen, dass uns der Hauptstadtkoffer X-Kölln generell optisch überzeugt hat. Das Muster und die Aufmachung sind sehr ansprechend und passen sehr gut zu einem Hartschalenkoffer. Hinzu kommt ein Stauraum von etwa 100 Liter. Dieser bietet natürlich ausreichend Platz für jegliches Transportgut. Wie man dieses unterbringt, bleibt einem dabei selbst überlassen. Neben dem großen Hauptfach, welches mit Stoff ausgelegt ist, stehen drei separate Fächer zur Verfügung. Zudem steht einem ein Kreuzgurt zur Verfügung, der sich gut zum Fixieren anbietet. Somit eignet sich dieser Hartschalenkoffer gut für manch längere Reise. Wir haben Ihnen aber natürlich noch einiges mehr zu berichten, schließlich handelt es sich hier um einen umfangreichen Test. Wenn Sie sich also für diesen Koffer interessieren, sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Vorteile:
Funktionstüchtige, komfortable Rollen
Widerstandsfähig gegenüber Stößen und Stürzen
Ausgesprochen sicherer Stand
Modernes, ansprechendes Design
Nachteile
Verkratzt leider zu schnell

Gelber Amazon Button

Simpler und komfortabler Transport

Der Transport ist ausgesprochen wichtig. Das trifft nicht nur auf diesen, sondern generell auf alle Koffer zu. Auch wenn dieser Hartschalenkoffer relativ groß ist, so lässt er sich doch vergleichsweise einfach transportieren. Man kann ihn nämlich ganz gemütlich ziehen. Hierfür stehen einem neben der stufenverstellbaren Aluminiumstange, auch vier praktische Rollen zur Verfügung. Es handelt sich dabei um gummierte Zwillings-Leichtlaufrollen, welche um 360 Grad gedreht werden können. Dadurch hat man beim Rollen Komfort und Flexibilität. Da die Rollen zudem überaus robust sind, kann man diese auch bei etwas unebenem Gelände benutzen. Beispielsweise auf kiesigem Untergrund. Gerade wenn man sich nicht gerade auf dem Flughafen, sondern beispielsweise auf einem Parkplatz befindet, kann das natürlich ausgesprochen wichtig und hilfreich sein. Aber auch ein Tragen an den Griffen ist prinzipiell möglich. Wenn man das gute Stück also von Hand transportieren möchte, greift man einfach zur Ober- oder Längsseite.

Sicher vor Sturm und Wind

Wenn man sich den X-Kölln anschaut, so kann man sich bereits denken, dass er relativ robust ist. Schließlich wird dieser Hartschalenkoffer nicht gerade empfindlich. Das haben auch unsere Tests gezeigt. Man kann ihn problemlos einen längeren Zeitraum draußen hinstellen, selbst dann, wenn es gerade stark stürmt. Wir reden hier nicht nur von kräftigem Regen, sondern auch von reichlich Wind. Sehr positiv anzumerken ist dabei, dass es zu keinen sichtbaren Schäden kommt und der Koffer auch nicht umgefallen ist. Letzteres hat wohl vor allem einen Grund. Der Koffer ist nämlich mit robusten Füßen aus Kunststoff ausgestattet, die einen sicheren Stand ermöglichen. Doch auch abgesehen von der Wetterfestigkeit, ist der Koffer relativ robust. Stöße stellen absolut kein Problem dar. Das gleiche gilt für Stürze, solange sie nicht allzu tief sind. Eine Klippe sollte der Koffer natürlich nicht hinuntergestürzt werden. Stürze von realistischen Höhen, sind aber durchaus tragbar. Das einzige Manko, welches wir hier feststellen mussten, ist die Anfälligkeit gegenüber Kratzern. Auch wenn die Oberfläche an sich relativ resistent ist, so verkratzt diese doch etwas schnell. Wenngleich das natürlich etwas schade ist, so zählt es zu den wenigen erkennbaren Gebrauchsspuren. Abgesehen hiervon, hält sich der Koffer nämlich relativ gut.

Gelber Amazon Button

Fazit

Der Hauptstadtkoffer X-Kölln ist ein Hartschalenkoffer, der sich auch gut als Reisekoffer eignet. Schließlich verfügt er über ein Volumen von immerhin 100 Liter, was durchaus passabel ist. Das ist aber nicht der einzige Grund. Besonders vorteilhaft an diesem Koffer, fällt nämlich der Transport aus. Gerade ein Ziehen ist dabei kinderleicht und bereitet einem beinahe Freude. Durch die ergonomischen Rollen, hat man einfach maximalen Komfort. Zudem wird der Koffer einigen Qualitätsansprüchen gerecht. Er konnte in unserem Koffer Härtetest solide Ergebnisse erzielen. Mit Stößen und Stürzen, kommt er überraschend gut zurecht. Selbst wenn diese etwas gröber ausfallen sollten. Dasselbe gilt für ungünstige Wetterbedingungen. Der Koffer kann dabei seinen Stand beibehalten und weist keinerlei Gebrauchsspuren auf. Nur eine Sache, scheint ihm nicht ganz zu behagen. Die Rede ist hier von Kratzern. Diese sammeln sich leider relativ schnell auf der Oberfläche an und können selbst bei intensiver Pflege, leider nicht verhindert werden. Wer hiervon allerdings absehen kann, der dürfte mit diesem Modell glücklich werden können.