CSTOM Kofferband im Test

Blaues Kofferband der Marke CSTOM

Kofferbänder werden zunehmend beliebter. Da der praktische Nutzen von Gepäckgurten außer Frage steht, ist das allerdings wenig verwunderlich. Ein Kofferriemen kann unterschiedliche Aufgaben einnehmen. In erster Linie dient er der Individualisierung des Gepäckstücks. Ein weiterer Vorteil ist die Verstärkung des Verschlusses und die Sicherung der Kofferschale. Auf diese Weise genießt man zusätzlichen Schutz. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Dieb versucht den Koffer zu öffnen oder ein Schmuggler etwas in den Koffer hineinpackt, wird dadurch massiv reduziert. Doch auch zwischen Gepäckgurten gibt es Unterschiede. Daher haben wir den ein oder anderen Kofferband Test vorgenommen. Dabei konnten wir feststellen, dass das CSTOM Kofferband unumstritten zu den besten Modellen gehört. Allein das schlichte Design mit den leuchtenden Farben (wovon mehrere zur Auswahl stehen) konnte unser Team überzeugen. Sie können sich sicher sein, dass Sie mit diesem Kofferband Ihren Koffer wiedererkennen werden. Außerdem steigert er ihre Vorfreude auf den kommenden Urlaub.

Vorteile:
Leuchtende, auffällige Farben
Hohe Belastbarkeit
Kinderleichte Anbringung
Nachteile:
Keine

Gelber Amazon Button

So haben wir das CSTOM Kofferband getestet:

  1. Wie ist das Design des Kofferbandes zu bewerten? Ist dieses auffällig und ermöglicht ein schnelles Wiederfinden seines Gepäckstücks? Dieser Aspekt wurde durch die Befragung unseres Expertenteams ermittelt.
  2. Kann das Kofferband hohen Belastungen standhalten? Wie wahrscheinlich ist, dass das Kofferband reißt? Hier geht es um die Belastung und Langlebigkeit des Gepäckgurts. Dafür haben wir unterschiedliche Belastungsprüfungen vorgenommen.
  3. Lässt sich das Kofferband leicht anbringen? Gibt es Probleme bei der Einstellung der Maße. Dieser Punkt behandelt die Benutzerfreundlichkeit. Dafür haben wir mehrere Tests unter unterschiedlichen Bedingungen durchgeführt.

Die Ergebnisse unseres Tests sind folgendermaßen ausgefallen:

  1. Über die Optik kann man sich wirklich nicht beklagen. Die leuchtenden Farben fallen direkt ins Auge. Dadurch wird das Wiederfinden seines Koffers zum Kinderspiel. Selbst gleiche Modelle lassen sich problemlos unterscheiden.
  2. Selbst mit sehr schweren Lasten und strapazenreichen Flügen kommt das Kofferband gut zurecht. Schäden sind bei sachgemäßer Nutzung nicht zu erwarten. Ein Reißen oder Verschieben des Kofferbands ist unwahrscheinlich. Jedoch gilt es die Grenzen des Kofferriemens zu kennen. Gegebenenfalls (z. B. bei vollbeladenen XXL Koffern) müssen weitere Riemen angebracht werden, um potentiellen Schäden vorzubeugen.
  3. Die Anbringung des Kofferbands ist leicht zu bewerkstelligen. Die Größe lässt sich sehr leicht einstellen und der Verschluss ist selbsterklärend. Auch das anschließende Entfernen des Gepäckgurts ist unproblematisch. Das Kofferband ist sehr benutzerfreundlich und raubt einem nicht unnötigerweise Zeit.

Sehr belastbar und voraussichtlich ein Leben lang für Sie da

Das CSTOM Kofferband besteht aus widerstandsfähigen Materialien. Wir haben mehrere Belastungstests durchgeführt, um festzustellen, ob das Kofferband reißt oder anderweitig beschädigt wird. Unsere Ergebnisse waren sehr erfreulich. Selbst strapazenreiche Flüge sollten unproblematisch sein. Theoretisch ist das Kofferband sogar so robust, dass es bei sachgemäßer Anwendung ein Leben lang halten könnte. Der verlangte Preis ist also ein echtes Schnäppchen. Schließlich hat der Gepäckgurt es faustdick hinter den Ohren und überzeugt durch seine hohe Qualität. Selbst sehr schwere Lasten können bewältigt werden. Jedoch gilt es die Grenzen seines Kofferbandes zu kennen. Wer den Kofferriemen permanent (grundlos) überstrapaziert, wird diesen auf kurz oder lang kaputtmachen. Man sollte also ein klein wenig sorgsam sein.

Eine simple, beschwerdefreie Anbringung

Mit blauem Kofferband markierter Koffer

Einige Kofferbänder können für eine Menge Frustration sorgen, da diese bezüglich ihrer Benutzerfreundlichkeit schlichtweg enttäuschen. Beim CSTOM Kofferband besteht dieses Problem nicht. Der Gepäckgurt hat eine Länge von 120 bis 200 Zentimeter und eine Riemenbreite von 5 Zentimeter. Damit ist er für die meisten Koffer gut geeignet. Das Besondere ist jedoch, dass das Einstellen der richtigen Maße sehr einfach ist. Hier muss nicht erst lange rumprobiert werden. In der Regel braucht es keine Minute bis das Kofferband angebracht ist. Selbst Kinder sollten mit der Anbringung zurechtkommen können. Auch der Verschluss gestaltet sich als unproblematisch. Nicht nur das Zumachen des Kofferbandes ist ein Kinderspiel. Mit wenigen Handgriffen kann der Verschluss gelöst und der Gepäckgurt vom Koffer entfernt werden.

Fazit

Das CSTOM Kofferband lässt keine Wünsche offen. Allein das Design ist sehr ausgeklügelt. Dank der auffälligen, leuchtenden Farben fällt einem das Kofferband direkt ins Auge. So muss nicht erst lange gesucht werden, bevor das eingebundene Gepäckstück ausfindig gemacht wird. Des Weiteren erweist sich der Kofferriemen als belastbar und langlebig. Selbst raue Transporte können ohne Schäden oder Verrutschen überstanden werden. Das Kofferband kann mehrere Jahre oder gar ein ganzes Leben lang halten. Hohe Lasten sind weitgehend unproblematisch. Jedoch gilt es die Grenzen seines Gepäckgurts zu kennen. Denn selbst das beste Kofferband sollte nicht unnötig überstrapaziert werden. Bezüglich der Benutzerfreundlichkeit lässt der Kofferriemen ohnehin keine Wünsche offen. Ein Anbringen ist kinderleicht und nimmt kaum Zeit in Anspruch. Angesichts der gebotenen Qualität waren wir vom geringen Preis erstaunt. Es liegt ein top Preis-Leistungs-Verhältnis vor.

Gelber Amazon Button

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0