Wenger Granada Businesstrolley im Test

Ein edler Businesstrolley aus dem Hause Wenger.

Wer in der Businessclass fliegt, der sollte nicht auf einen Businesstrolley verzichten. Das heißt allerdings nicht, dass ein solcher nicht auch für den „normalen“ Flugreisenden interessant wäre. Gerade bei so einem stilvollen Modell wie dem Wenger Granada. Dieser zählt nämlich nicht ohne Grund zu den beliebtesten Businesstrolleys, wie wir in unserem Test feststellen konnten. Das Volumen beträgt zwar nur 21 Liter, für wen das allerdings keine Priorität darstellt, der könnte mit dem Trolley glücklich werden. Zumal er sich ja weiterhin gut als Handgepäck eignet. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass man mit einem derartigen Gepäckstück automatisch einen guten Eindruck hinterlässt. Doch der Wenger Granada ist mehr als ein Statussymbol und hat qualitätstechnisch so einige Überraschungen auf Lager. Angesichts des Preises, den wir als ausgesprochen gering empfinden, durchaus eine Kaufüberlegung wert.

Vorteile:
Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Praktisches, separates Laptopfach
Hochwertige Easy-Glide-Skate Rollen
Überraschend widerstandsfähig

Nachteile:
Lediglich 21 Liter Volumen
Ein wenig holprig auf schweren Untergründen

Gelber Amazon Button

So haben wir den Wenger Granada Businesstrolley getestet:

1. Wie ist das Design des Businesstrolleys zu bewerten? Befragung unseres Expertenteams unter bestimmten Kriterien. Darunter fällt auch, dass die Marke des Produkts verschleiert wurde.

2. Konnten die Rollen einem Stresstest nach echten Bedingungen in einem 5km Lauf über Treppen, Schutt, Asphalt, und Sand standhalten?

3. Wie äußert sich der Transport des Businesstrolleys? Ist dieser komfortabel? Neben einer genaueren Analyse des Rollverhaltens, spielt hier auch das Tragen mit Griff und von Hand eine bedeutende Rolle. Dieser Schritt umfasst also die Handhabung.

4. Kann der Businesstrolley grundlegenden Belastungen wie Flughafentransporten standhalten? Dieser Punkt betrifft nicht nur die Schale oder den Stoff, sondern umfasst auch Kriterien wie Reißverschlüsse. Hier kommen beispielsweise Stoß-, Sturz- und Reißtests zum Einsatz.

5. Wie schneidet der Businesstrolley unter diversen Wetterbedingungen ab. Stellen starke Regenfälle oder hohe Temperaturen ein Problem dar? Viele Kriterien können hier einbezogen werden. Dabei kommt es unter anderem zum Einsatz von Kunstregen.

Die Ergebnisse unseres Tests sind folgendermaßen ausgefallen:

  1. Ein sehr edles und seriöses Design, wie es sich für einen guten Businesstrolley gehört. Wirkt leider ein wenig fragil, was jedoch unproblematisch ist, da das nicht der Fall ist.
  2. Die Easy-Glide-Skate-Rollen sind ausgesprochen robust und nehmen selbst bei intensiver Belastung keine Schäden.
  3. Der Transport des Trolleys gestaltet sich als recht angenehm. Bei ebenen Untergründen konnten wir hervorragende Ergebnisse vermerken. Hier kommen die Rollen wirklich sehr gut voran. Selbst bei schweren Untergründen ist das möglich, jedoch etwas umständlicher, da es etwas holprig werden kann. Generell ist jedoch ein gutes Maß an Komfort gegeben. Zur Not trägt man das gute Stück einfach von Hand.
  4. Bei diesem Businesstrolley handelt es sich um einen echten Kämpfer, der selbst schwersten Belastungen standhalten kann. Massive Stöße oder Stürze (selbst aus mehreren Metern Höhe) werden bewältigt. Schäden sind also selbst nach Langzeitgebrauch nicht zu erwarten.
  5. Auch bezüglich der Wetterfestigkeit kann der Granada glänzen. Er ist ausreichend wasser- und winddicht. Problematisch kann lediglich zu hohe Hitzeeinwirkung sein. Jedoch sind selbst hier keine nennenswerten Schäden zu erwarten.

Ausstattungstechnisch wahrlich ein Gigant

Die Fächer des Wenger Granada Businesstrolleys.

Mit einer Größe von etwa 42 Zentimeter erscheint der Wenger Granada tatsächlich nicht sonderlich groß. Jedoch können wir guten Gewissens sagen, dass seine Ausstattung diesen durchaus „groß“ macht. Die Ausstattung ist nämlich hervorragend und dürfte die Bedürfnisse jeden Businessmannes befriedigen. Vorhanden ist z. B. ein praktisches Notebookfach, dass eine ideale Größe für die meisten 17 “Notebooks aufweist und sogar gepolstert ist. Hinzukommt eine gut durchdachte Unterteilung, die Fächer aufweist, die eigens für Geschäftsleute konzipiert wurden. So findet sich beispielsweise ab der Oberseite ein kleineres Fach, in dem beispielsweise Notizen und Stifte verstaut werden können. Ganz zu schweigen von den EasyGlideSkateRollen, die nicht nur optisch einiges hermachen, sondern einen leichtgängigen und komfortablen Transport des Trolleys gewährleisten. Ein solcher ist generell gegeben, wozu auch der ergonomische Tragegriff und die arretierbare Teleskopstange beitragen. Nur bei wirklich schweren, beispielsweise sehr kiesigen Untergründen, kann der Businesstrolley ein wenig ins Stocken kann. Allerdings hält er sich auch hier gut.

Nicht nur schick anzusehen, sondern auch widerstandsfähig wie ein Löwenzahn

Nicht nur die Schweizer Messer des Herstellers Wenger sehen echt schick aus, sondern auch deren Gepäckstücke. Der Wenger Granada ist dafür das beste Beispiel. Schließlich weist dieser eine gelungene, edle Optik auf, die Außenstehenden direkt ins Auge fallen dürfte. Doch man sollte den Businesstrolley keineswegs nur auf sein Aussehen beschränken. Er kann nämlich noch weit mehr, als nur gut auszusehen. Das Kerlchen ist nämlich sehr robust und zeigt sich auch bei Intensivbelastung beständig. Infolgedessen sind selbst holprige Flughafentransporte kein Problem. Mit Stürzen und Stößen kommt der Businesstrolley gut zurecht, auch wenn man das auf den ersten Blick womöglich nicht glauben mag. Doch auch der Schutz vor schlechtem Wetter ist natürlich wichtig. Gerade bei einem Businesstrolley, wo oft wichtige Dokumente transportiert werden, darf eine gewisse Witterungsbeständigkeit keinesfalls fehlen. Umso erfreulicher, dass der Granada auch hier nicht enttäuscht. Er ist nämlich sehr wetterfest und kommt z. B. gut mit Regen und Schnee zurecht. Lediglich hohe Hitzeeinwirkung scheint dem Trolley nicht zu bekommen, was jedoch nicht zu Problemen führen sollte.

Gelber Amazon Button

Fazit

Ein hochwertiger Businesstrolley zum Schnäppchenpreis. Nicht nur die gut durchdachte und überaus seriöse Optik wirkt anziehend, sondern das gesamte Konzept des Wenger Granada. Der Trolley bietet ein separates Laptopfach und generell eine saubere Unterteilung. Doch das ist bei weitem noch nicht alles. So wird auch ein weitgehend guter Komfort geboten, der nur dann ein wenig schwächelt, wenn schwerere Untergründe auftreten. Das sollte jedoch niemanden von einem Kauf abhalten. Schließlich ist der Businesstrolley, obwohl er eventuell etwas fragil wirkt, widerstandsfähig wie ein Löwenzahn. Alle unsere Stresstests konnten mit Bravour bestanden werden. Schäden sind selbst dann nicht zu erwarten, wenn man etwas gröber mit dem Trolley umgehen sollte. Man braucht also nicht zimperlich zu sein. Insgesamt ein toller Businesstrolley, welcher ein ausgezeichnetes PreisLeistungsVerhältnis aufweist. Daher können wir einen Kauf nur nahelegen.