Cabin Max Metz: Der Handgepäck-Rucksack im Test

Wer nach einem guten Handgepäckstück sucht, der sollte einen näheren Blick auf den Cabin Max Metz werfen. Dieser Koffer ist nämlich nicht nur ausgesprochen günstig, sondern bringt auch eine Vielzahl an Vorteilen mit sich. Wer auf eine breite Auswahl viel Wert legt, der darf sich besonders freuen. Bei diesem Modell stehen nämlich insgesamt 28 verschiedene Farben und Muster zur Verfügung. Somit ist für absolut jeden Geschmack etwas dabei. Das tolle daran ist, dass sich der Preis bei jedem Modell auf dasselbe beläuft. Sie müssen also nicht zusätzlich Geld investieren, um ein bestimmtes Muster zu erhalten.

Es kann allerdings mitunter sein, dass gewisse Designs, derzeit nicht auf Lager sind. Da die Nachfrage nach diesem Handgepäckkoffer allerdings ausgesprochen groß ist, dürfte das nur äußerst selten der Fall sein. Fakt ist, dass dieses Produkt gute Ergebnisse in unserem Test erzielen konnte und sich deshalb definitiv für einen Kauf eignet. Damit Sie allerdings ein besseres Bild erhalten und diesen Aspekt selbst bewerten können, lohnt es sich, einen näheren Blick auf unsere Ergebnisse zu werfen.

Vorteile
Eine Vielzahl an Designs verfügbar
Stauraum von 44 Litern
Sehr gute Verarbeitung
Ausgesprochen belastbar
Nachteile
Längeres Tragen ist nicht gerade komfortabel

Gelber Amazon Button

Der ideale Handgepäckkoffer?

Wir haben diesen Koffer sehr genau unter die Lupe genommen. Tatsächlich hatte es mehrfach den Anschein, als sei er kaum zu übertreffen. Allerdings: trotz seiner zahlreichen Vorteile, gibt es doch ein klares Manko bei diesem Handgepäckstück. Wenn man ein Backpacker sein sollte, so ist dieses Gepäckstück schon mal nicht die beste Wahl. Ein gemütliches Tragen am Rücken, ist nämlich nicht wirklich gegeben. Der Koffer beziehungsweise Rucksack (liegt im Auge des Betrachters) ähnelt etwas einem Quader. Zudem kann man ihn nicht wirklich bequem am Rücken befestigen. Das macht ihn nicht gerade zum optimalen Begleiter bei längeren Wanderungen und heißem Wetter. Trotz der verstellbaren Trageriemen, Tragegriffe und Seitengurte, sind die Ergebnisse hier einfach nicht zufriedenstellend. Deshalb ist dieser Aspekt, zweifelsohne ein klarer Kritikpunkt in unserem Test. Für kleinere Transportwege hingegen, ist er sehr gut geeignet.

Die Tatsache, dass seine Maße nicht zum Komfort beitragen, bieten allerdings auch erhebliche Vorteile. Mit 55 x 40 x 20 Zentimetern entspricht er jeglichen Vorgaben der Fluglinien und ist gleichzeitig ausgesprochen groß. Zudem ist dieses Handgepäckstück an den meisten Flughäfen durchaus bekannt, was letztendlich heißt, dass man auch mit einem kleinen Übergewicht davonkommen kann. Angesichts des großen Stauraums, der für ein Handgepäckstück wirklich einiges hermacht, ist das durchaus erfreulich. An dem stolzen Volumen von 44 Litern, gibt es nämlich nichts zu meckern. Zudem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sein Gepäck gut und sicher unterzubringen. Neben den drei Hauptfächern, zählen hierzu auch zwei interne Fächer. Alle fünf sind mit Reißverschlüssen ausgestattet. Die Verarbeitung des Koffers ist herausragend und spricht für eine ausgezeichnete Qualität. Alle Nähte sind fest miteinander verbunden und ausgesprochen reißfest. Selbst bei permanenter Belastung, hat man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass der Koffer auf irgendeine Art und Weise nachgeben könnte. Eine solide Langlebigkeit ist definitiv gegeben und spricht für den Cabin Max Metz. Selbst wenn man etwas härter mit dem Koffer umgehen sollte oder dieser gar einige Stürze hinlegt, muss man sich keine Sorgen darum machen, dass dieser zu Schaden kommt. Darüber hinaus ist er gegen sämtliche Wettereinflüsse geschützt und auch gegenüber Dreck sehr widerstandsfähig.

Gelber Amazon Button

Fazit

Bei diesem Modell liegen zahlreiche Designs vor. Da es sich hierbei um mehr als zwanzig Stück handelt, dürfte wirklich für jeden etwas dabei sein. Die Verarbeitung des Cabin Max Metz ist herausragend und lässt nichts zu wünschen übrig. Zudem verfügt der Koffer über einen soliden Stauraum von 44 Litern. Da es sich um einen speziellen Handgepäckkoffer handelt, geht er auch bei sämtlichen Fluglinien als solcher durch. Allerdings sind seine Maße nicht nur erfreulich, sondern bergen auch Nachteile. Wenn man vorhaben sollte, längere Reisen mit dem Koffer zu unternehmen, sollte man sich das vorher gut überlegen. Trotz der zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten, welche ein Tragen am Rücken durchaus ermöglichen, ist kein wirklicher Komfort gegeben. Selbst nach relativ kurzer Zeit, lastet das Gewicht an den Schultern. Letztendlich hängt das mit der ungünstigen Form zusammen, welche den Rücken zusätzlich belastet. Wenn das Gepäckstück allerdings nur für kürzere Strecken gedacht sein sollte, ist es zweifelsohne eine ausgezeichnete Wahl. Ungünstige Wetterbedingungen, können dem Koffer übrigens nichts anhaben. Diesen widersteht er mühelos, was zum wiederholten Male für seine Qualität spricht. Abschließend kann man durchaus sagen, dass dieser Handgepäckkoffer, seine Aufgabe sehr gut erfüllt. Zudem kann er mit einer herausragenden Qualität überzeugen. In nahezu allen Aspekten, erzielte er sehr gute Ergebnisse in unserem Test. Lediglich der Komfort zählt nicht zu seinen Stärken, Das ist zwar durchaus schade, sollte aber dennoch zu verkraften sein.

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0