Der Aerolite Leichtgewicht ABS HandgepÀck-Trolley im Test

Dieser HandgepĂ€ck-Trolley von Aerolite mit der Bezeichnung „Leichtgewicht“ ist in 5 Farben erhĂ€ltlich und versucht mit seinem lockeren Design zu locken. Besonders die Umsetzung der Rillen und die kleinen Feinheiten an den Rollen konnten unser Team begeistern. Wer eine schöne Optik bevorzugt, die nicht direkt viel Aufsehen erregt, ist mit dem Aerolite Leichtgewicht Trolley gut beraten. Der Hartschalentrolley weist passende Maße auf (55 cm H x 20 cm L x 35 cm B), um bei den meisten Fluglinien als HandgepĂ€ck durchzugehen. Selbst Billigfluglinien, die gerne mal ĂŒber das GepĂ€ck meckern, werden Ihnen mit diesem Koffer kein Ärgernis sein. Der Stauraum betrĂ€gt 33 Liter. Das ist zwar nicht sonderlich viel, fĂŒr ein HandgepĂ€ckstĂŒck aber durchaus akzeptabel. Zumal der Hartschalenkoffer einige Überraschungen in petto hat.  Aerolite Leightweight

Die Vorteile:
Top Design mit feinen Nuancen
GÀngiges HandgepÀck bei fast allen Fluglinien
Resistente Schale aus ABS
Packgurte und innere ReißverschlussfĂ€cher
Die Nachteile:
Rollen etwas fragil

Gelber Amazon Button

Sie legen besonderen Wert auf die QualitÀt der Rollen?
Dann sehen Sie sich den TITAN X2 – HandgepĂ€ckkoffer an.

So haben wir den Aerolite Leichtgewicht ABS Trolley getestet:

  1. Wie ist das Design des Trolleys zu bewerten? Befragung des Expertenteams unter bestimmten Kriterien. Darunter fÀllt auch, dass die Marke des Produkts verschleiert wurde.

 

  1. Konnten die Rollen einem Stresstest nach echten Bedingungen in einem 5km Lauf ĂŒber Treppen, Schutt, Asphalt, und Sand standhalten?

 

  1. Wie Ă€ußert sich der Transport des Trolleys? Ist dieser komfortabel? Neben einer genaueren Analyse des Rollverhaltens, spielt hier auch das Ziehen am Griff und das Tragen von Hand eine bedeutende Rolle. Dieser Schritt umfasst also die Handhabung.

 

  1. Kann der Trolley grundlegenden Belastungen wie Flughafentransporten standhalten? Dieser Punkt betrifft nicht nur die Schale oder den Stoff, sondern umfasst auch Kriterien wie ReißverschlĂŒsse. Hier kommen beispielsweise Stoß-, Sturz- und Reißtests zum Einsatz.

 

  1. Wie schneidet der Trolley unter diversen Wetterbedingungen ab. Stellen starke RegenfÀlle oder hohe Temperaturen ein Problem dar? Viele Kriterien können hier einbezogen werden. Dabei kommt es unter anderem zum Einsatz von Kunstregen.

 

Die Ergebnisse unseres Tests sind folgendermaßen ausgefallen:

  1. Der Trolley hat ein schönes Design vorzuweisen. Besonders dessen Feinheiten verleihen diesem den nötigen Schliff. BezĂŒglich der Optik gibt es also nichts Negatives anzumerken. FĂŒr etwas Auswahl stehen 5 Farben zur VerfĂŒgung.
  2. Leider erwiesen sich die Rollen als etwas fragil. Wir haben den Stresstest mehrere Male durchgefĂŒhrt und in den meisten FĂ€llen ging alles gut. Gelegentlich haben sich jedoch ein oder mehrere Rollen abgelöst. Das darf nicht passieren und ist ein klares Manko.
  3. Obwohl die Rollen leider etwas empfindlich sind, so interagieren diese wunderbar mit dem geringen Gewicht des Koffers. Ein Manövrieren des Trolleys ist sehr einfach und selbst dann, wenn es etwas eng werden sollte, zieht einen der versenkbare Handgriff aus der Bredouille. Auch die praktische Unterteilung des Innenraums ist wirklich lobenswert. Ein Verrutschen des Transportguts ist ausgeschlossen.
  4. Abgesehen von den Rollen gibt es wirklich nichts, was bezĂŒglich der QualitĂ€t negativ anzumerken wĂ€re. Die Schale des Trolleys ist nahezu unzerstörbar. Selbst mit Werkzeug lĂ€sst sich diese nur schwer beschĂ€digen. StĂ¶ĂŸe und StĂŒrze sind unproblematisch.
  5. Schlechtes Wetter ist bei diesem Koffer unproblematisch. Selbst bei starken RegenfÀllen kommt keine Feuchtigkeit durch.

 

 

Gelber Amazon Button

 

Eine leichte, widerstandsfÀhige Schale aus ABS

Aerolite Leichtgewicht HandgepÀckkoffer

Der Koffer ist ein echtes Leichtgewicht und wiegt gerade einmal 2,6 Kilogramm. Das hat er vor allem seiner leichten Schale aus ABS zu verdanken. Das Material ist allerdings nicht nur sehr leichtgewichtig, sondern auch unglaublich robust. Wir haben sogar Werkzeuge benutzt, um Kratzer in die Schale zu stechen. Dabei konnten wir feststellen, dass lediglich mit massiver Einwirkung eine BeschĂ€digung des Materials möglich ist. Des Weiteren zeigte sich der Koffer wĂ€hrend unserer Stoß- und Sturztests bestĂ€ndig. Realistische StĂ¶ĂŸe und StĂŒrze können dem kleinen Trolley nichts anhaben. Infolgedessen ist auch nach einer Langzeitbenutzung nicht von beachtenswerten Gebrauchsspuren auszugehen. Lediglich die Rollen können problematisch sein. Diese sind zwar an sich von guter QualitĂ€t, jedoch ist ein plötzliches Ablösen möglich. Gerade bei schweren Belastungen (z. B. mehrmaligen Flughafentransporten) ist es denkbar, dass eine oder mehrere Rollen sich vom Koffer lösen. Wenngleich das relativ unwahrscheinlich ist, so mĂŒssen wir diesen Punkt dennoch als Manko anmerken.

Praktische Unterteilung und flexible Manövrierbarkeit

SpezifikationenDie Unterteilung des Aerolite Leichtgewicht Trolleys ist wirklich gut. Das GepĂ€ckstĂŒck ist mit Packgurten und inneren ReißverschlussfĂ€chern ausgestattet. Dadurch wird ein Verrutschen des GepĂ€cks verhindert und das Transportgut kann ĂŒbersichtlich verstaut werden. Dank der leichtgĂ€ngigen, breiten ReißverschlĂŒsse ist zudem gewĂ€hrleistet, dass ein schnelles Auf- und Zumachen ohne UmstĂ€nde möglich ist. Das trĂ€gt maßgeblich zu einem guten Komfort bei. Hinzukommen die 4 wendigen Rollen, die ein Manövrieren des Koffers selbst in engen GĂ€ngen zum Kinderspiel machen. Diese sind wirklich sehr flexibel und kommen sowohl auf ebenen als auch beschwerlichen UntergrĂŒnden gut voran. Der versenkbare Handgriff lĂ€sst sich angenehm steuern. Ins Stocken kommt der Griff relativ selten. Nach einem Langzeitgebrauch ist es jedoch möglich, dass sich dieser etwas schwerer rausziehen lĂ€sst. Sobald er aber erst einmal draußen ist, lĂ€uft alles wie am SchnĂŒrchen. Mit dem Koffer gelangt man also schnell an sein Ziel.

Fazit des „Leichtgewicht“-Trolley’s von Aerolite

Der Aerolite Leichtgewicht Trolley konnte in unserem Test ĂŒberdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielen. Allein am lockerem Design mit seinen Nuancen konnte unser Team Gefallen finden. Wichtiger sind jedoch die praktischen Aspekte. Diese fangen bereits beim geringen Gewicht an, dass den Transport selbst in vollbepacktem Zustand erleichtert. Des Weiteren hat der Trolley die richtigen Maße als HandgepĂ€ck-Trolley vorzuweisen. Dadurch kann man sich Ärger beim Check-in sparen. Die harte Schale aus ABS bietet einen optimalen Schutz vor Ă€ußeren Einwirkungen. Gebrauchsspuren wie z. B. Kratzer sind selbst nach einem Langzeitgebrauch nicht wahrscheinlich. Auch gegenĂŒber StĂ¶ĂŸen und StĂŒrzen zeigt sich der Koffer resistent. Die Achillesferse liegt jedoch bei den Rollen. Diese können sich unter UmstĂ€nden lösen, was jedoch recht unwahrscheinlich ist. Wer sich hiervon nicht abschrecken lĂ€sst, der darf sich ĂŒber eine praktische Inneneinteilung mit Packgurten und eine fabelhafte Manövrierbarkeit freuen. Alles in allem ein solides GepĂ€ckstĂŒck. Die Makel gilt es sich allerdings vor Augen zu halten. Sie wollen noch mehr Koffer Tests sehen? FĂŒgen Sie unsere Seite einfach zu Ihren Lesezeichen im Browser hinzu oder folgen Sie uns auf Facebook.

Aerolite Koffer freigestellt

Die Anforderungen, die Sie an diesen Koffer haben, werden nicht erfĂŒllt? Hier sehen Sie eine kostengĂŒnstige Alternative zu dem Leichtgewicht Trolley: Travelite Orlando

Sie suchen speziell nach geeignetem KabinengepÀck? Alternativ finden Sie hier den kompletten Trolley Test

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0